Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- LinkedIn
- ActiveCampaign
- RightMessage

Obwaldner Kantonalbank

Branche
Finanzdienstleistung & Versicherungen
Standort:
Sarnen
Gründungsjahr
1886
Mitarbeitende
188
             

Wir stellen uns vor

Sie möchten wissen, wer die Obwaldner Kantonalbank ist? Für die Obwaldnerinnen und Obwaldner ist sie die OKB. Einfach vertraut. Für Sie vielleicht nur ein Name. Gerne ändern wir das.

Alles ist eine Frage der Perspektive. Unter den Kantonalbanken zählt die Obwaldner Kantonalbank zu den kleinen. Die Grössten sind wir auf unserem Heimmarkt. Als Unternehmen streben wir nach Wirtschaftlichkeit und Gewinn. Doch als Teil der Gesellschaft sehen wir uns verpflichtet, ökologisch, sozial und ethisch zu handeln.

Als Ausbildungsbetrieb stark engagiert

Wir setzen uns seit Jahren für eine starke Berufsbildung ein. Sie ist ein zentrales Element unserer Personalpolitik. Jungen Menschen eine gute Berufsausbildung zu ermöglichen ist uns sehr wichtig. Nebst dem fachlichen Know-how geben wir unseren Lernenden Anregungen für die persönliche Entwicklung mit auf den Weg. Insgesamt bilden wir momentan 17 Lernende in vier verschiedenen Lehrberufen aus: Kauffrau/Kaufmann, Informatiker/in, Büroassistent/in und seit August 2020 eine Mediamatikerin.

«Midänand» packen wir an

Über die Hierarchiestufen hinweg leben wir eine authentische Unternehmenskultur. Das Miteinander ist uns wichtig. Als Unternehmen mit Mitarbeitenden aus vier Generationen schaffen wir Plattformen, um den gegenseitigen Wissenstransfer zu fördern. Am Digi-Café gibt beispielsweise die jüngste Generation digitale Tipps und Tricks an die anderen Generationen weiter. Eine Win-Win-Situation!

Lesen Sie mehr

Was Mitarbeitende sagen

«Die Zusammenarbeit mit unseren Lernenden gefällt mir sehr gut. Es ist spannend, so nah dabei zu sein, wenn junge Menschen motiviert Erfahrung sammeln und sich in kompetente Berufsleute entwickeln.»

Dario Rohrer
Informatiker und Berufsbildner
Lesen Sie mehr
94%
Wir ziehen hier alle an einem Strang.

94%
Als neuer Lernender fühlt man sich hier willkommen.

94%
Die BerufsbildnerInnen machen ihre Arbeit kompetent.

94%
Ich glaube, ich kann hier einen wichtigen Beitrag leisten.

94%
Die psychische und emotionale Gesundheit ist an diesem Arbeitsplatz gewährleistet.

94%
Die Lernenden kommen gerne zur Arbeit.

Was uns ausmacht

Wir starten zu Beginn der Ausbildung mit einem Lager, welches jährlich durchgeführt wird. Dabei geht es um das gegenseitige kennenlernen bei gemeinsamen Aktivitäten. 

«Midänand» und «Vertrauen» stehen bereits da im Vordergrund!

Lesen Sie mehr

Was uns begeistert

Während der Ausbildung fördern und fordern wir die Lernenden, damit sie erfolgreich ihre Lehre abschliessen. Wir bieten:

  • eine vielseitige Ausbildung in einer interessanten Branche und einem familiären Umfeld.
  • attraktive zusätzliche Leistungen zum Lernendenlohn wie zum Beispiel eine finanzielle Beteiligung am Unternehmenserfolg, Vergünstigungen beim Bezug von REKA-Geld oder ein geschenktes Halbtax-Abo.
  • eine individuelle Begleitung durch professionelle Berufs- und Praxisbildner.
  • die Möglichkeit, bei sehr guten schulischen Leistungen die Ausbildung mit berufsbegleitender Berufsmatura zu absolvieren. Somit ist nach dem erfolgreichen Abschluss der Lehre ein Studium an einer Fachhochschule möglich. 

Lesen Sie mehr

Auf einen Blick

Alter der Mitarbeiter

Betriebszugehörigkeit

Blitzlichter aus dem Maßnahmenbereich


Neben der Ausbildung als solches ist es uns ein Anliegen, unsere Lernenden in verschiedene Projekte einzubinden. So sind sie fester Bestandteil bei unseren Schnuppertagen, Berufsmessen, Lernworkshops usw. 

Lesen Sie mehr

Karriere und Jobs

Bewerbungstipps

Im Rahmen eines Schnuppertages, eines WhatsApp-Schnupperns oder eines Berufsinfoanlasses bieten wir eine erste Möglichkeit, um den Wunschberuf bei uns kennenzulernen. Dabei haben interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich mit Lernenden, Berufsbildern oder Ausbildungsverantwortlichen auszutauschen. 

Sobald es konkret um eine Lehrstelle geht und die Rahmenbedingungen passen, lernen wir uns bei einem Auswahlverfahren kennen. Weitere Infos sind auf unserer Website zu finden. 

Ansprechperson
Pia Wallimann
Leiterin Berufsbildung

Tel: 041 666 22 20
E-Mail: pia.wallimann@okb.ch
+41 44 244 31 10
©2021 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC