Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- LinkedIn
- Active Campaign

«Arbeitsplatzkultur steht für die kulturellen Werte, die in einer Organisation bestehen und gemeinsam gestaltet, bzw. weiterentwickelt werden»

DSC 9482N33

Hoi Glenn, was machst Du bei Great Place to Work®? 

Ich bin bei Great Place to Work als Marketing Assistant angestellt. Ich bin verantwortlich für die Gestaltung von grafischen Materialien und greife hie und da dem Marketing Team unter die Arme.

Wie und wann bist du zu Great Place to Work gekommen?

Ich bin im Spätsommer 2019 durch eine Stellenausschreibung auf einem Studienportal zu Great Place to Work gestossen. Die Ausschreibung hat mich neugierig gemacht, da Great Place to Work nach einem sehr offenen und spassigen Unternehmen aussah.

Und hält der Name des Unternehmens, was er verspricht? ;)

Auf jeden Fall! Ich war noch nie bei einem Unternehmen angestellt, bei dem ich mich so wohl fühle und so viele Freiheiten geniessen kann.

DSC 9448I28

"Für mich ist ein Great Place to Work ein Ort, wo eine wohlige Arbeitsatmosphäre herrscht, 
wo ich stets Neues lernen und mich entfalten kann
"

Was macht für dich ein Arbeitgeber zu einem Great Place to Work?

Da könnte ich wohl eine unendlich lange Liste aufführen. Für mich persönlich ist ein Great Place to Work in erster Linie ein Ort, wo eine wohlige Arbeitsatmosphäre herrscht, wo ich stets Neues lernen und mich entfalten kann und wo sich die Organisationsziele und -werte stark mit meinen eigenen überschneiden, sich die Arbeit im Endeffekt also gar nicht wie «Arbeit» sondern vielleicht mehr wie ein Hobby (welches ich aus intrinsischer Motivation ausübe) anfühlt.

Ein Great Place to Work hat viel mit Arbeitsplatzkultur zu tun. Was bedeutet Arbeitsplatzkultur für dich?

Arbeitsplatzkultur steht meiner Meinung nach für die kulturellen Werte, die in einer Organisation bestehen und gemeinsam gestaltet, bzw. weiterentwickelt werden.

Warum sollten Organisationen in ihre Arbeitsplatzkultur investieren?

Ich glaube es ist im Interesse jeder Organisation sich intensiv mit ihrer Arbeitsplatzkultur auseinanderzusetzen. Eine positive Arbeitsplatzkultur setzt meiner Meinung nach die Grundlage für motivierte Mitarbeitende und im weiteren Sinne für den Erfolg eines jeden Unternehmens.

Wie sieht dein Beitrag für eine bessere Arbeitsplatzkultur aus?

Ich hoffe durch meine Arbeit bei Great Place to Work möglichst viele Arbeitgeber*innen dazu zu motivieren, sich mit dem Thema Arbeitsplatzkultur auseinanderzusetzen. Mir ist es vor allem ein grosses Anliegen, dass jede Person die Möglichkeit hat eine Arbeit auszuüben, die sie glücklich macht und sie erfüllt. Und dies beginnt damit, dass sich mehr Menschen – insbesondere Arbeitgeber*innen – kritisch mit dieser Thematik auseinandersetzen.

Was macht dich zu einer Expertin für Arbeitsplatzkultur?

Da ich mich durch meine Arbeit bei Great Place to Work täglich mit dem Thema Arbeitsplatzkultur auseinandersetze, konnte ich in meiner noch kurzen Zeit bei Great Place to Work bereits ein fundiertes Wissen aufbauen. Ausserdem werden die nach Aussen kommunizierten Grundsätze auch im Unternehmen gelebt, was mir eine «first-hand experience» gibt über was eine gute Arbeitsplatzkultur ausmacht und wie diese proaktiv und nachhaltig weiterentwickelt werden kann.



+41 44 244 31 10
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC