Empa

Branche
Industriedienstleistungen
Standort:
Dübendorf
Gründungsjahr
1880
Mitarbeitende
960
             
Ausbildungsbetrieb
Wir stellen uns vor

Auf dem Weg in die Zukunft - eine Lehre an der Empa

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie betreibt die Empa Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohl der Gesellschaft. Neben WissenschaftlerInnen sorgen auch Berufsfachleute verschiedenster Berufsgattungen dafür, dass der Forschungsbetrieb reibungslos läuft. Von rund 1000 Empa Mitarbeitenden haben rund ein Drittel ihre Laufbahn mit einer Berufslehre begonnen. Damit der Nachwuchs an Fachkräften nicht versiegt, bietet die Empa 10 verschiedene Lehrberufe an und bildet jährlich mehr als 40 Lernende an den Standorten Dübendorf und St.Gallen aus.

85 %
Die BerufsbildnerInnen machen ihre Arbeit kompetent.

85 %
Die BerufsbildnerInnen erkennen an, dass bei der Arbeit auch Fehler passieren können.

93 %
Die psychische und emotionale Gesundheit ist an diesem Arbeitsplatz gewährleistet.

73 %
Die Lernenden werden ermutigt, einen guten Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben zu finden.

93 %
Die Lernenden werden hier für die geleistete Arbeit angemessen bezahlt.

90 %
Ich bin stolz, anderen erzählen zu können, dass ich hier arbeite.

Was uns ausmacht

Wir sind einmalig, weil ...
- wir ein nicht alltägliches, spannendes Umfeld mit MitarbeiterInnen aus vielen Nationen bieten
- unsere Berufs- und FachausbildnerInnen sich mit Herzblut um die Lernenden kümmern
- wir ein modernes Ausbildungskonzept anwenden und
- wir es unseren mehr als 40 Lernenden ermöglichen, sich untereinander gut zu vernetzen


Dich erwartet bei uns ...

- eine fundierte Ausbildung in einem von zehn Berufen
- eine individuelle Begleitung und Förderung während Deiner Lehre
- Unterstützung bei Sprachaufenthalten
- die Gelegenheit, die Berufsmaturitätsschule (BMS) zu absolvieren

Was uns begeistert

Selbstverständlich gehören dazu Abteilungsanlässe wie Abteilungsausflüge, Geburtstage und Weihnachtsessen etc.

Jährlich findet ein Tag der Lernenden statt, der von Lernenden selber organisiert und von der zentralen Berufsbildung begleitet wird. Der Tag beinhaltet einen sportlichen Teil sowie ein spannender Fachvortrag zum Zweck des gemeinsamen Kennenlernens unterschiedlicher Berufsgruppen und Standorte.

Vor Lehrbeginn findet in schönem Rahmen die Vertragsübergabe statt. Jedes Jahr findet das beliebte Empa-Fest statt, wo Lernenden ebenfalls in die Organisation eingebunden sind.

Wir legen Wert auf die jährliche, festliche Lehrlingsverabschiedung mit Lernenden, Eltern, Berufsbildnern, Fachausbildnern, zentrale Berufsbildung und Direktion.

Für besondere Leistungen gibt es auch einmal eine Sonderprämie, zudem die halbjährlichen Leistungsprämien bei Erfolg in Schule und Beruf.

Blitzlichter aus dem Maßnahmenbereich


Neben der eigentlichen Ausbildungstätigkeiten, engagiert sich die Empa mit folgenden Aktivitäten für die Nachwuchsförderung:

• Für Primarschüler/innen organisieren wir Sommercamps – 2 Camps à 4 Tage mit spannenden Einblicken in die Wissenschaft für Kinder von 10-14 Jahre
• Zukunftstag mit speziellem Programm
• Patenschaft mit der Oberstufe Dübendorf
• Besuche in Sekundarschulen mit Präsentationen
• Teilnahme an Berufswahlparcours
• Teilnahme der Empa St. Gallen an der Berufsmesse
• Teilnahme bei Swissmechanic mit einem Stand

Karriere und Jobs

Bewerbungstipps

Eine breite, fundierte und abwechslungsreiche Berufsausbildung ist uns ein zentrales Anliegen. Wir möchten Dir jedoch nicht nur das reine Berufshandwerk vermitteln, sondern auch Freude an Deiner Tätigkeit. Dazu bieten wir Dir unter anderem Gelegenheit für ausbildungsbegleitende Praktika bei unseren Industriepartnern, um dadurch Deinen Erfahrungsschatz entscheidend zu erweitern.

Unsere offenen Lehrstellen fürs kommende Jahr sind jeweils ab Mitte August auf unserer Website https://www.empa.ch/web/s606/offene-Lehrstellen ersichtlich. Wir bitten die Bewerber, ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Schnupperlehrberichte und Multi-check oder Stellwerktest) ausschliesslich über unser online-Bewerbungstool einzureichen.

Unser Great Place to Work

Die Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Berufsausbildung an der Empa sind Leistungsbereitschaft, Enthusiasmus und Flexibilität sowie ein gewisses Mass an Selbstdisziplin. Werte wie Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, Kundenorientierung sowie die Fähigkeit mit-, voraus- und weiterzudenken werden Dich während Deiner gesamten Ausbildung bei uns begleiten. Ausserdem unterstützen wir Dich mit «Saphir», unserem betriebsinternen Konzept zur Förderung der Lernenden. Wenn Dich der Gedanke, in einem Forschungsumfeld an unserer aller Zukunft mitzuarbeiten, reizt und motiviert, freuen wir uns darauf, Dich kennen zu lernen.

Ansprechperson
David Heusser
Berufsbildungskoordinator

Tel: 058 765 65 92
E-Mail: david.heusser@empa.ch

Follow Empa

+41 43 817 65 67
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC