Franke Schweiz

Branche
Verarbeitende Industrie & Produktion
Standort:
Aarburg
Gründungsjahr
1911
Mitarbeitende
1200
Auszubildende
81
Webseite
             
Ausbildungsbetrieb
Wir stellen uns vor

UNSER UNTERNEHMEN

Wir bei Franke produzieren, was dauerhaft Bestand hat. Wir gestalten, was das Auge erfreut. Wir entwi­ckeln, was vorher so noch nicht existierte. Und dies nicht von ungefähr: Schliesslich erkannte bereits unser Firmengründer Hermann Franke 1911 als einer der ersten das Potential von rostfreiem Stahl. Ob serienmässig oder massgeschneidert: Alles was wir fertigen, soll besonders sein.

Mit Innovationskraft, Qualitäts­streben und dem Anspruch an einzigartiges Design ist Franke zum weltbekannten Anbieter von intelligenten Gesamtlösungen, Geräten und Komponenten geworden: für private Küchen und Bäder ebenso wie für die professio­nelle Systemgastronomie, für die Kaffeezubereitung sowie für öffentliche, halböffentliche und gewerbliche Wa­schräume.

Organisiert in fünf Divisionen ist Franke heute mit seinen Produkten in über 100 Ländern präsent und verfügt – verteilt in weltweit 40 Ländern – über rund 70 Tochterge­sellschaften, in denen insgesamt 9000 Mitarbeitende beschäftigt sind und täglich den Leitsatz leben: Make It Wonderful.

In der Schweiz ist Franke mit sechs Gesellschaften vertreten – die Franke Küchentechnik AG, Franke Foodservice Systems AG, Franke Coffee Systems AG und Franke Water Systems AG, KWC sowie Franke Industrie AG.

97 %
Meinen Freunden würde ich das Unternehmen als Ausbildungsbetrieb weiterempfehlen.

96 %
Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz.

95 %
Die psychische und emotionale Gesundheit ist an diesem Arbeitsplatz gewährleistet.

93 %
Als neuer Lernender fühlt man sich hier willkommen.

93 %
Ich kann mich mit jeder vernünftigen Frage an die BerufsbildnerInnen wenden und erhalte eine direkte und offene Antwort.

93 %
Ich kann hier "ich selbst sein" und brauche mich nicht zu verstellen.

Was uns ausmacht

TRÄUME BEGINNEN MIT TATEN.

Franke ist ein Unternehmen, das auf den einzigartigen Fähigkeiten und Ideen seiner Mitarbeitenden aufbaut. Um seine Lernende fit für die Berufswelt als Fach- oder Führungskraft zu machen, bietet Franke in der Schweiz mit seinem Berufsbildungszentrum massgeschneiderte Ausbildungsprogramme. Kombiniert mit der hervorragenden Unterstützung seiner Berufsbildner können die Lernenden in neue Projekte eintauchen und ihre Talente zukunftsorientiert weiterentwickeln. 

Zusätzlich zur sehr guten Lehrlingsentschädigung bezahlen wir für aussergewöhnlich gute Leistungen eine Leistungsprämie.

Das Mittagessen in unserem Personalrestaurant ist bezuschusst.

Ferien: 7 Wochen im ersten Lehrjahr, 6 Wochen im 2. Lehrjahr, ab dem 3. Lehrjahr 5 Wochen.

Arbeitszeit: 40 Stunden / Woche mit der Möglichkeit die Arbeitszeit flexibel zu gestalten (Gleitzeit) auch für Lernende.

Folgende Aspekte zeichnen uns als Arbeitgeber aus:

Franke ist ein familiengeführtes Unternehmen und unsere Lernenden sind ein Teil dieser Familie.

Highlights:

  • Projektwoche: Lehrlingslager zu Beginn der Ausbildung
  • Lehrlingsaustausch in einer Franke-Gesellschaft im Ausland bereits während der Lehre
  • Coaching und Unterstützung durch hoch qualifizierte Berufsbildner und Mitarbeitende der Franke
  • Ausgezeichnete Berufsabschlüsse, welche zu den Besten im Kanton Aargau zählen
  • Nach Abschluss: Internationale Arbeitsmöglichkeiten in einer unserer Tochtergesellschaften im Ausland

Was uns begeistert

Kurzer Rückblick in eine tolle Projektwoche – gemeinsam stark und erfolgreich sein

30 neue Lernende in acht verschiedenen Berufen starteten ihre Ausbildung im August 2018 im Berufsbildungszentrum (BBZ) von Franke. In den ersten zwei Tagen setzten sie sich erst einmal mit Themen wie Unternehmensorganisation, IT-Systeme oder Arbeitssicherheit auseinander.

Gleich am Sonntag ging es dann los in eine Ausbildung der ganz besonderen Art – konkret gesagt: ins Lehrlingslager „Sozialkompetenz im Konzentrat“ zur Förderung von Teamarbeit, Zusammengehörigkeit und Durchhaltefähigkeit.

Mit Wanderschuhen und Regenschutz im Gepäck machten sich die Lernenden mit den BBZ-Mitarbeitenden auf den Weg in die idyllische Gemeinde Praden im Kanton Graubünden, um dort im Rahmen einer Projektwoche tatkräftig bei verschiedenen Unterhalts- und Reparaturarbeiten zu unterstützen, wie etwa beim Ausbau eines Wanderweges oder beim Verlegen von Gittersteinen zur Befestigung eines Fahrwegs.

Die Lernenden und Berufsbildner zeigten trotz heissem Wetter auf 2000 Höhenmetern vollen Arbeitseinsatz und haben beispielsweise einen mehrere Kilometer langen Wanderweg fertiggestellt. Dabei mussten unter anderem halbe Baumstämme bis zu 100m weit geschleppt werden, um den Weg gegen Hangrutschungen zu sichern. Insgesamt wurde mit Begeisterung geschaufelt, gepickelt, gesägt und genagelt.

All diese Arbeiten waren für die Lernenden ungewohnte Arbeiten, die sie aber im Laufe der Projektwoche zunehmend besser meisterten. Indem sie es immer mehr verstanden haben, einander zu unterstützen und die Stärken des Einzelnen besser zu nutzen.

Als Dank hat die Gemeinde am Mittwochnachmittag zu einem besonderen Event eingeladen. Mit Kleinbussen fuhr das Franke-Team in die Lenzerheide und besichtigte dort die Bergbahnen. Zum Schluss gab es ein gemeinsames Nachtessen in Praden, ebenfalls von der Gemeinde gesponsert. Aber davor war noch voller sportlicher Einsatz gefordert: Mit dem Trotti-Bike ging es hinunter ins Tal. Somit kam auch der „Fun“-Faktor nicht zu kurz.

Wenn es den Lernenden gelingt, ihre Erkenntnisse dieser lehrreichen Projektwoche in die Ausbildung zu integrieren, werden sie mit Sicherheit auf ihrem Weg in die Berufswelt ein gutes Stück weiterkommen.

Statement von der Geschäftsführung

Die Franke Gruppe ist angewiesen auf Top-Fachkräfte. Deshalb investieren wir laufend in den weiteren Ausbau unserer Berufsbildung. Wir machen keine Kompromisse bezüglich Qualität und stellen damit sicher, dass unsere Lernenden regelmässig zu den Besten gehören. Mit unserem neuen Berufsbildungszentrum sind wir in der Lage, Jugendliche praxisorientiert und fundiert auszubilden.

Beat Sigrist
Chief Human Resources Officer (CHRO)

Karriere und Jobs

Bewerbungstipps

Willkommen im Berufsbildungszentrum

Der Frage: „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Ausbildungsplatz.'' stimmten 96% unserer Lernenden zu.

Ihre Weiterbildung liegt uns am Herzen. Um unsere qualifizierten Experten zu fördern, bieten wir massgeschneiderte Trainingsprogramme, die für jeden Teil der Welt einzigartig sind. Kombiniert mit der Unterstützung unserer hervorragenden Teamleiter können Sie in neue Projekte eintauchen und Ihre Talente weiterentwickeln.

Was wir suchen:

Jugendliche, die wissen, was sie wollen sowie hoch motiviert und mit Freude an ihrem Beruf ihr Ziel verfolgen, werden von uns gesucht. Besondere Talent werden nicht nur während der Ausbildung unterstützt und gefördert, sie haben auch nach Lehrabschluss die Möglichkeit ihre interkulturelle Kompetenz, in einer unserer Tochtergesellschaften im Ausland weiter zu entwickeln.

Ausbildungsberufe

  • Anlagen- Apparatebauer/in   (4 Jahre)
  • Polymechaniker/in   (4 Jahre)
  • Konstrukteur/in   (4 Jahre)
  • Informatiker/in   (4 Jahre)      
  • Kaufmann/-frau   (3 Jahre)
  •  Logistiker/in   (3 Jahre)
  •  Fachmann/-frau Betriebsunterhalt   (3 Jahre)
  •  Anlagenführer/-in   (3 Jahre)

Allgemeine Informationen

  • Technische Berufe 2 Jahre im Berufsbildungszentrum bis Abschluss Teilprüfung
  •  Mindestens 2 Jahre im Betrieb in zwei verschiedenen Tätigkeitsgebieten
  • Berufsschule in unterschiedlichen Niveaus 1 bis 2 Tage pro Woche
  • Maturitätsabschluss (BMS) für alle Berufe möglich
  • Maturitätsabschluss (BMS) für alle Berufe möglich

Projektorientierte integrierte, auf Franke zugeschnittene Ausbildung in allen Berufen

Fachkompetenz (Fachwissen, Fachkönnen, Arbeitsqualität, Leistungsfähigkeit), Methodenkompetenz (Arbeitsmethode, Lernfähigkeit, Denkfähigkeit, Selbständigkeit), Sozialkompetenz (Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Ausdrucksfähigkeit) werden gleichermassen ausgebildet und gefördert.

Ansprechperson
Heinz Kattau
Leiter Berufsbildung

E-Mail: bbz@franke.com

Follow Franke Schweiz

Media

+41 43 817 65 67
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC