IKEA AG

Branche
Einzelhandel
Standort:
Spreitenbach
Gründungsjahr
1943
Mitarbeitende
2682
Auszubildende
112
Webseite
             
Ausbildungsbetrieb
Wir stellen uns vor

Ausgangspunkt für das IKEA Konzept ist die Idee, ein Sortiment an Einrichtungsgegenständen anzubieten, die für die vielen Menschen und nicht nur für wenige erschwinglich sind.  Heute erreicht IKEA Millionen Herzen und Haushalte in der ganzen Welt. Doch jede Erfolgsgeschichte hat einen Anfang. Hast du gewusst, dass IKEA mal ein kleines Unternehmen in Älmhult war, einem kleinen schwedischen Dorf? Ingvar Kamprad gründete IKEA 1943 im Alter von 17 Jahren und verkaufte zuerst Haushaltsartikel wie Stifte, Brieftaschen und Bilderrahmen. Damals mussten viele der Bewohner mit wenig Mitteln auskommen und so viel wie möglich aus dem Wenigen machen. Deshalb gelten die Småländer als sparsam, innovativ, sehr geradlinig und als Menschen, die tägliche Probleme direkt angehen. Dieses Erbe ist eine Erklärung für unsere IKEA Arbeitsweise und für unseren Erfolg.


Mittlerweile gibt es rund 149'000 Mitarbeitende, die in 370 IKEA Einrichtungshäuser in 30 Ländern für IKEA arbeiten. In der Schweiz beschäftigen wir fast 2'700 Mitarbeitende in 9 IKEA Einrichtungshäusern. Von den 2'700 Mitarbeitenden sind 112 in einer Lehre bei IKEA und erleben jeden Tag, wie spannend es ist, in einem internationalen Unternehmen tätig zu sein.

Wir bilden die folgenden Lehrberufe aus:

  • Detailhandelsfachmann/frau EFZ und Detailhandelsassistent/in EBA
  • Logistiker/in EFZ und Logistiker/in EBA
  • Polydesigner/in 3D EFZ
  • Systemgastronomiefachmann/frau EFZ
  • Fachmann/frau Betriebsunterhalt EFZ

Was Mitarbeitende sagen

Als Lernende bei IKEA wird man aktiv in grossen und zum Teil externen Projekten mit einbezogen, was sehr spannend, lehrreich und eine tolle Abwechslung ist.  

Ich durfte zum Beispiel das Haus der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL) neu gestalten und den Umbau koordinieren. Dabei konnte ich einen wertvollen Beitrag für die Stiftung leisten und gleichzeitig Lernziele aus meinem Ausbildungsplan erreichen. Für mich war dieses Projekt eine tolle Erfahrung!

Vanessa Huwiler
Lernende Polydesign 3D EFZ
90 %
Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Ausbildungsplatz.

86 %
Besondere Ereignisse werden bei uns gefeiert.

86 %
Als neuer Lernender fühlt man sich hier willkommen.

88 %
Ich bin zufrieden mit der Art und Weise, in der wir einen Beitrag für die Gesellschaft leisten.

88 %
Ich kann mich mit jeder vernünftigen Frage an die BerufsbildnerInnen wenden und erhalte eine direkte und offene Antwort.

85 %
Die Lernenden werden hier für die geleistete Arbeit angemessen bezahlt.

Was uns ausmacht

Wir sind eine vielfältige Gruppe bodenständiger, offener Menschen, die alle eines gemeinsam haben: eine Leidenschaft für Heimeinrichtung. Wir kommen aus allen Teilen der Welt, teilen aber die gleiche inspirierende Vision: „den vielen Menschen einen besseren Alltag zu schaffen.“

 

Alles basiert auf Gemeinschaft und Enthusiasmus. Wir arbeiten hart, doch haben immer Spass dabei und wir suchen stets nach Menschen, die unsere positive Einstellung und unsere Werte teilen. Wir sind der Meinung, dass alle etwas Wertvolles und Einzigartiges zu bieten haben. Darin sind wir alle gleich.

 

Der Wert "Verantwortung übernehmen" ist ein wichtiger Faktor in unserer Lernendenausbildung. Die Lernenden übernehmen früh Verantwortung für ihre Arbeit, ihre Ausbildung und ihre Entwicklung. Dabei werden sie von Berufsbildnern/innen begleitet und unterstützt und das Netzwerk zu allen anderen Lernenden hilft beim Erreichen der eigenen Ziele.

Was uns begeistert

Die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und verschiedenen Lehrberufen ist uns sehr wichtig. Wir unterstützen das Netzwerk zwischen den Einrichtungshäusern mit unterschiedlichen Angeboten, wie zum Beispiel mit gemeinsamen internen Schulungen.

 

Des Weiteren profitieren unsere Lernenden nebst allen allgemeinen Benefits von zusätzlichen, speziellen Benefits für Lernende:

  • IKEA übernimmt sämliche Kosten für obligatorische Schulmaterialien
  • 1 Stunde Lernzeit pro Woche im Lehrbetrieb
  • Semestergeschenk bei guten Schulnoten
  • jährlicher Lernendenausflug zusammen mit den Berufsbildnern/innen
  • Möglichkeit eines Einsatzes in einem anderen Einrichtungshaus
  • 6 Wochen Ferien
  • Möglichkeit zur Absolvierung eines Englischkurses
  •  1 Woche Vorbereitung auf das Qualifikationsverfahren
  • Abschlussgeschenk bei bestandenem Qualifikationsverfahren

 

Blitzlichter aus dem Maßnahmenbereich


Die Unterstützung unserer Lernenden mit gezielten Massnahmen ist uns sehr wichtig, weshalb die entsprechenden Lösungen in jedem Lehrberuf unterschiedlich aussehen.

 

Im Bereich Verkauf werden zum Beispiel Vorbereitungstage für die überbetrieblichen Kurse und regelmässige Verkaufsgespräche zur Vorbereitung auf die praktische Abschlussprüfung durchgeführt und schriftlich festgehalten. Unsere Lernenden im Bereich Logistik haben die Möglichkeit, den Staplerkurs mit unseren internen zertifizierten Trainern zu absolvieren und vor dem Qualifikationsverfahren die Abläufe noch einmal zu üben.

 

Wir suchen immer wieder nach Möglichkeiten, abteilungsübergreifende Projekte zu fördern, denn die Zusammenarbeit zwischen den Lernenden aus unterschiedlichen Lehrberufen bietet die Chance, gemeinsame Themen zu besprechen und sich gegenseitig zu unterstützen.

 

Da die Bedürfnisse immer individuell sind, wird das Angebot laufend ergänzt bzw. angepasst und falls nötig mit einzelnen Lernenden definiert.

Statement von der Geschäftsführung

Bei IKEA Schweiz bieten wir in fünf Bereichen Lehrstellen an. Vom Logistiker bis zur Polydesignerin können angehende Lernende an allen neun Schweizer Standorten eine Lehre in Angriff nehmen. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass sie sich gemäss ihrer Fähigkeiten entwickeln können – und dabei ganz sich selber sein können, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und ihrer bisherigen schulischen oder beruflichen Erfahrungen. Das gute Ergebnis bestätigt unseren Einsatz und zeigt uns, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind.

Simona Scarpaleggia
Country Retail Manager IKEA Schweiz

Karriere und Jobs

Bewerbungstipps

Unsere Rekrutierung basiert auf den IKEA-Werten. Dies bedeutet, dass wir nicht nach den besten Lebensläufen, Zeugnissen oder Anschreiben Ausblick halten, sondern auf der Suche sind nach Personen, welche zu IKEA passen. 

  

Wichtig für uns sind nebst deinem Lebenslauf deshalb folgende Dokumente: 

  • Motivationsschreiben: Damit wir einen Eindruck erhalten, wer du bist und was dir wichtig ist, ist es für uns sehr wichtig, dass du uns in deinem Motivationsschreiben mitteilst, weshalb du eine Lehre bei IKEA absolvieren möchtest, weshalb dich der Lehrberuf so begeistert und was dich als Person ausmacht.
  • Zeugnisse: Obwohl dies nicht der wichtigste Faktor für eine Einstellung ist, müssen wir eine Übersicht erhalten, ob der Anspruch der Lehre zu deinen Vorkenntnissen passt.
  • Schnupperberichte, Arbeitsproben, etc.: Möchtest du uns zeigen, was du gut kannst oder welche Erfahrungen du bereits sammeln konntest? Teile alle interessanten Dinge mit uns. 

  

Falls du zu den Kandidaten/Kandidatinnen gehörst, welche wir gerne besser kennenlernen möchten, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch oder zu einem Selektionsnachmittag eingeladen. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Unser Great Place to Work

IKEA möchte möglichst vielen Lernenden die Möglichkeit bieten, nach der Lehre im Unternehmen zu bleiben. Wir freuen uns jedes Jahr auf die vielen Lernenden, welche bei uns erfolgreich ihre berufliche Karriere starten!

 

Du möchtest nach der Lehre aber lieber die Welt entdecken? Dann entdecke die Welt mit IKEA! In einem internationalen Unternehmen gibt es unglaublich viele Möglichkeiten und wir unterstützen dich gerne dabei, dein Abenteuer mit IKEA zu starten.

 

Unsere freien Lehrstellen werden jeweils Mitte August ausgeschrieben.

Bewerbe dich doch direkt über unsere Internetseite: www.ikea.ch/jobs



Ansprechperson
Jennifer Hasler
Leiterin Berufsbildung

E-Mail: jennifer.hasler@ikea.com

Follow IKEA AG

Media

+41 43 817 65 67
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC