Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern

Branche
Soziales, Verwaltung & Öffentlicher Dienst
Standort:
Bern
Gründungsjahr
1995
Mitarbeitende
900
Auszubildende
39
Webseite
             
Ausbildungsbetrieb
Wir stellen uns vor

Die Bau-, Verkehrs-und Energiedirektion des Kantons Bern (BVE) setzt sich für den Einklang der verschiedenen Bedürfnisse nach Nutzung einerseits, nach Schutz und Sicherung des Lebensraumes andererseits ein. Ihre Pflicht ist es, eine nachhaltige Entwicklung anzustreben. Die BVE beschäftigt sich mit den vielfältigen Bereichen Energie, Wasser, Umwelt, Mobilität und Verkehr, Strassen, Grundstücke und Gebäude, Karten und Geoinformation sowie Vermessung. 

Das Tiefbauamt (TBA) baut, betreibt und unterhält die Kantonsstrassen und das Nationalstrassennetz auf Berner Kantonsgebiet. 

 In der Lernendenausbildung setzen wir nicht nur auf eine breitgefächerte Fachausbildung, sondern fördern auch die Persönlichkeitsentwicklung und die Selbstverantwortung. 

Es gibt keinen richtigen Weg zum Glück; was wirklich zählt, ist der Mut und die Leidenschaft, das Ziel zu erreichen - auf das vertrauen wir.

Was Mitarbeitende sagen

Wenn Du vielseitig, flexibel und wetterfest bist und gerne mit Kleingeräten arbeitest, dann musst Du unbedingt die Lehre als Fachmann Betriebsunterhalt machen!

Michael Engel
ehemaliger Lernender Fachmann Betriebsunterhalt, heutiger Strassenmeister, Werkhof Grünenmatt
94 %
Meinen Freunden würde ich das Unternehmen als Ausbildungsbetrieb weiterempfehlen.

100 %
Die Führungskräfte erkennen an, dass bei der Arbeit auch Fehler passieren können.

94 %
Die Lernenden kommen gerne zur Arbeit.

94 %
Die Führungskräfte lassen ihren Worten Taten folgen.

94 %
Die Führungskräfte zeigen Anerkennung für gute Arbeit und besonderen Einsatz.

94 %
Als neuer Lernender fühlt man sich hier willkommen.

Was uns ausmacht

Projektwoche "Lernende führen einen Werkhof"

Die Lernenden der BVE führten eine Woche lang selbstständig einen Werkhof. Fachfrauen/männer Betriebsunterhalt, Betriebspraktiker/innen, Geomatiker/innen, Mediamatiker/innen, Kauffrauen/männer und Laborantinnen/Laboranten nahmen alle Aufgaben ihrer ausgelernten und erfahrenen Arbeitskollegen und Vorgesetzten in die Hand - mit vollem Erfolg! Hier gehts zum Video

Was uns begeistert

Kurse: Machen Sie sich auf dem Arbeitsmarkt interessanter

Wir bieten Ihnen während Ihrer Lehre die Möglichkeit, verschiedene Kurse zu absolvieren. 

Ferien: Erholung und Ruhe

Pro Lehrjahr erhalten Sie 32 Tage Ferien.

Lehrmittel: Wir übernehmen 

Gleich zu Beginn kommen einige Lehrmittelkosten auf Sie zu. Damit Sie bei diesen nicht alleine dastehen, übernimmt die BVE einen Teil dieser Kosten.

Nationaler Zukunftstag: Schauen Sie vorbei

Am jährlichen nationalen Zukunftstag bieten wir Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, die BVE in verschiedenen Programmen kennen zu lernen. Besuchen Sie den Werkhof Worblaufen oder Münsingen in den Programmen "Lerne das Innenleben eines Werkhofes kennen " und "Ein Tag im Leben einer Fachfrau Betriebsunterhalt". Mehr Infos unter: www.nationalerzukunftstag.ch

 

Statement von der Geschäftsführung

Das TBA sorgt mit rund 400 Mitarbeitenden für sichere und betriebsbereite Strassen im Kanton Bern. Seit Jahren bilden wir qualifizierte Fachkräfte im Strassenunterhalt aus. Dies ist für alle Beteiligten eine Win-win-Situation: die angehenden Fachfrauen/männer Betriebsunterhalt und Betriebspraktiker/innen erhalten eine Top-Ausbildung mit besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Berufsbildernerinnen und Berufsbildner können Ihr grosses Wissen an eine junge Generation weitergeben. Und unsere Organisation erhält durch die Lernenden stets neue Impulse. Gemeinsam stehen wir für einen herausragenden Betrieb des service public ein.

Stefan Studer
Amtsvorsteher Tiefbauamt

Karriere und Jobs

Bewerbungstipps

Ihr Start ins Berufsleben bei der BVE? Ihre Lehre ist der erste Schritt von vielen in Ihrer Karriere. Uns ist es wichtig, Ihnen die bestmögliche Lehre anzubieten, sodass Sie Ihre Zukunft sicher planen können. Wir bieten Ihnen eine angenehme Ausbildung mit spannenden Arbeiten und Herausforderungen. In diesen werden Sie unter anderem mit anderen Lernenden aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu tun haben. Damit erhalten Sie einen kleinen Einblick in andere Lehren und fördern damit Ihre persönliche Entwicklung und Fach-, Sozial- und Selbstkompetenzen. Gemeinsam werden Sie lernen, grosse und kleine Projekte eigenständig zu planen, durchzuführen und umzusetzen. Und, haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Der Kanton Bern bietet auch dieses Jahr wieder die unterschiedlichsten Lehrstellen an! Bewerben Sie sich hier!

Ein Einblick in die Lehre zeigt Ihnen dieses Video.

Ansprechperson
Esther Limacher
Leiterin Berufsbildung

+41 43 817 65 67
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC