Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- LinkedIn
- Active Campaign

Digitec Galaxus AG

Branche
Einzelhandel
Standort:
Zürich
Gründungsjahr
2001
Mitarbeitende
1400
Webseite
             
Zertifizierung
Wir stellen uns vor

Die beiden Onlineshops digitec.ch und galaxus.ch bilden zusammen die Digitec Galaxus AG. Das Unternehmen wurde 2001 von drei Freunden gegründet, mit der Mission Elektronikkomponenten und Unterhaltungselektronik zu unschlagbaren Preisen zu verkaufen. Heute ist digitec der Schweizer Online-Marktführer in Sachen IT, Unterhaltungselektronik und Telekommunikation. 2012 lancierten die Gründer das schweizweit grösste Online-Warenhaus Galaxus. Das stetig wachsende Sortiment reicht von Haushalt über Spielwaren bis hin zu Sportartikeln. Im Herbst 2018 expandierte das Unternehmen nach Deutschland und betreibt aus Hamburg und Krefeld heraus die Onlineplattform galaxus.de. 

Heute befinden sich die Büroräumlichkeiten im Zürcher Kreis 5 und im 30 Kilometer entfernten Aargauischen Wohlen liegt das Logistikzentrum. Letzeres erstreckt sich über eine Fläche von 46`500 Quadratmetern. Im Frühjahr 2019 eröffnete der Onlinehändler im nahegelegenen Dintikon einen zusätzlichen Lagerstandort für grosse Produkte wie Gartenmöbel, Grossbildschirme oder Waschmaschinen. In der Deutsch- und in der Westschweiz ist digitec auch physisch präsent und bedient seine Kunden in elf Filialen. 

Mehr zu unserer Geschichte erfahren Sie hier.

Was Mitarbeitende sagen

Ich arbeite mega gerne bei Digitec Galaxus. Wir treiben spannende, innovative Themen an und bleiben immer noch piratisch in unserer Denkweise. Falls etwas bei so viel Ambition mal scheitert, lernen wir proaktiv daraus und gehen gemeinsam vorwärts. Somit macht es noch mehr Spass, wenn wir unsere Erfolge feiern! 

Zara Hegemann
Product Owner, Zürich
80 %
Die Führungskräfte sind gut erreichbar und unkompliziert anzusprechen.

82 %
Ich werde hier unabhängig von meiner Position als vollwertiges Mitglied behandelt.

95 %
Die Mitarbeitenden werden unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung fair behandelt.

89 %
Ich kann hier „ich selbst sein“ und brauche mich nicht zu verstellen.

Was uns ausmacht

Die Welt des E-Commerce verändert sich ständig. Was heute noch ist, kann morgen schon Schnee von gestern sein. Vom Shop für Computerersatzteile, der von drei Freunden im Jahr 2001 gegründet wurde, sind wir heute auf rund 1 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herangewachsen. Faire Preise, kurze Lieferfristen und ein unabdingbarer Kundenfokus stehen im Zentrum unserer Mission. Zwei der Gründer leiten das Unternehmen noch immer. Dabei sind wir uns treu geblieben und haben laufende am Erfolgsrezept weitergefeilt: Unsere Werte strotzen vor Transparenz, Motivation und einer gehörigen Prise Frechheit. Wir bieten Mitgestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortung. Dies in einem Grossunternehmen mit Start-up-Charakter, wo Individualität gross geschrieben wird und wir als Team zusammenstehen. Der nahe Austausch und tägliche Kontakt zwischen den Mitarbeitenden steht im Fokus und ist integraler Bestandteil des gelebten „Miteinanders“. Diesen Start-up-Charakter haben wir beibehalten. 

Was uns begeistert

Work hard - play hard! Das ist gelebte Kultur bei uns. Jeweils einmal im Jahr feiern wir unsere Sommer- und Winterfeste. Immer am zweiten Freitag des Monats findet in unseren hauseigenen Bar PAUSE in Zürich das Friday Beer statt. In unserem Logitikzentrum in Wohlen machen wir jeden Sommer einmal etwas früher Schluss, rollen den Grill raus und öffnen ein, zwei oder drei Biere. Besonders wichtig bei der Organisation von solchen Events ist uns die selbstständige Organisation in den Teams. So kommen auch Teilnahmen an Charity Events, wie dem UNICEF Cycling for Children zustande oder wir gehen gemeinsam an die Zürich Pride und feiern Diversität!

Gemeinsame Ziele setzen, keine Noten vergeben: Das klassische Mitarbeitergespräch haben wir abgeschafft und durch einen agilen und kooperativen ECHO-Prozess abgelöst. Ziele setzen wir uns immer zusammen, nie alleine, und die Feedbacks holen wir uns nicht nur von Führungskräften, sondern immer zusammen im Team.

Agiles Arbeiten: Wichtige Führungsthemen und –instrumente werden mittels Scrum-Verfahren bearbeitet. Dazu werden Design Sprint Teams gebildet, bestehend aus Mitarbeitenden und Führungskräften. Diese Personen melden sich aus Eigeninitiative, um das Thema mitzugestalten. So kann sich grundsätzlich jeder und jede melden, um an einem Thema mitzuwirken.

Transparente Kommunikation ohne Geheimniskrämerei: Wir arbeiten kollaborativ und transparent. Sämtliche Kennzahlen, Projektübersichten, Budgets, usw. sind für alle Mitarbeiter immer zugänglich, können kommentiert und hinterfragt werden. Auf unserem internen Blog informieren wir Mitarbeiter immer zuerst. Auch bei besonders heiklen Themen. 

Durch Experimente zum Erfolg finden: Gemäss unserem Firmenwert "piratisch", probieren wir Dinge unkompliziert und mutig aus. Experimentieren ist ein wichtiger Teil unseres Erfolgs.

Blitzlichter aus dem Maßnahmenbereich


Auf die Schultern klopfen

Erfolge werden bei uns gefeiert! Immer wieder gibt es spontane Aktionen der Geschäftsleitung für alle Mitarbeitenden. Nach einem erfolgreichem «Black Friday» und «Cyber Monday» gibt es eine persönliche Mail vom CEO, der sich bei der gesamten Belegschaft bedankt und der auf das anstehende Weihnachtsgeschäft einstimmt, um die Jahresziele noch zu erreichen. Unter der Rubrik "Top of the month" werden im hauseigenen Blog positive oder herausragende Aktionen von Mitarbeitenden gefeiert.

Einblicke schaffen

Sei's als saisonale Aushilfe in unserem Lager, als Autor eines Artikels im hauseigenen Blog oder dadurch mal einige Wochen die Abteilung zu wechseln: Wir forcieren den Austausch zwischen den Standorten und Abteilungen.

Karriere und Jobs

Bewerbungstipps

Bei der Rekrutierung orientieren wir uns stark an unseren fünf Unternehmenswerte, welche die Kultur von Digitec Galaxus entscheidend prägen. Dabei geht nicht darum unsere Werte bei den Kandidaten abzufragen, sondern zu verstehen, ob die Bewerber und Bewerberinnen von der Persönlichkeit her zum Unternehmen passen. Im Vordergrund steht in erster Linie das Potenzial und nicht die Erfahrung.  Unsere Ambition ist es allen Mitarbeitenden anspruchsvolle Aufgaben zu geben, in denen sie sich stetig weiterentwickeln können. 

 

  • Stellenausschreibung: Zu Beginn des Rekrutierungsprozesses klären HR Business Partner, Linienvorgesetzte und Recruiter die Fragen und Verantwortlichkeiten rund um die Funktion.
  • Vorselektion: Danach geht der Lead an unsere Führungskräfte über. Das Recruiting Team steht prozessunterstützend und für Coachings zur Seite.
  • Interview: Bei den meisten Rekrutierungen entscheidet das Team mit. So garantieren wir einen idealen Teammatch.

 

Unser Bewerbungsprozess ist schnell. Das schulden wir den Bewerbern – aber auch wir selber fahren besser so. Eine Rekrutierung im Bereich der Softwareentwicklung beispielsweise dauert im Schnitt sechs Wochen vom Bewerbungseingang bis zum Aussprechen der Offerte. Wir achten auf Fairness und Vergleichbarkeit bei allen Gesprächen. Diese können in der Form von Telefoninterviews, Online-Tests, persönlichen Gesprächen, Assessments oder Probetagen geschehen. Dabei treten wir authentisch und selbstbewusst auf, ohne Dresscode und 0815-Fragen.

Unser Great Place to Work

Bei jedem Schritt achten wir auf die folgenden fünf Prinzipien:

 

  1. Mehraugenprinzip: Neben der direkten Führungskraft ist immer mindestens eine weitere Person an der Rekrutierung beteiligt. Zudem hat das Team die Möglichkeit, den Kandidaten kennenzulernen – egal, ob intern oder extern.
  2. Selektionskriterien: Für uns zählen nicht nur die fachlichen Qualifikationen. Einen speziellen Fokus legen wir auf den Werte-Fit: Bringt der Kandidat den Charakter mit, der ihn bei uns erfolgreich macht?
  3. Transparenz im Prozess: Alle Mitarbeitenden haben Einsicht in alle Stellenausschreibungen. Jeder hat die Möglichkeit sich zu bewerben.
  4. Externer Benchmark: Das beste Profil zählt – interne und externe Bewerbungen haben die gleichen Chancen.
  5. Ehrliche und aktive Kommunikation: Bei Absagen nehmen wir uns Zeit für ein differenziertes Feedback. Bei internen Kandidaten bevorzugen wir die mündliche Kommunikation.

 

+41 44 244 31 10
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC