Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- LinkedIn
- Active Campaign

Bedag Informatik AG

Branche
Informations- und Telekommunikationstechnologie
Standort:
Bern
Gründungsjahr
1990
Mitarbeitende
418
Auszubildende
30
Webseite
             
Ausbildungsbetrieb
Wir stellen uns vor

Zusammen mit den über 350 Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen und Deinen 30 Mitlernenden bist Du der digitale Herzschlag von Bern. Wir arbeiten vor allem für unseren Besitzer, den Kanton Bern. Für ihn sind wir «Hoflieferant» für seine Informatik und «Fort Knox» für seine sensiblen Daten. Dank Dir sind Steuerdaten sicher, Autos korrekt angemeldet und die Abläufe in Spitälern und im ÖV effizient. Du machst das Leben der Bernerinnen und Berner sicherer.


Was Mitarbeitende sagen

Was nicht so toll ist an meiner Lehre bei der Bedag? Vielleicht die zu Lehrbeginn noch veraltete Hardware, die wir damals erhielten. Aber das änderte schon kurz danach, und jetzt sind wir längst auch diesbezüglich up to date.

Was ich besonders schätze? Sicher die viermonatigen Praktika, die wir im zweiten Lehrjahr in verschiedenen Bereichen machten und die mir die Sicherheit gaben, mich für die ‚richtige‘ Vertiefungsausbildung zu entscheiden.

Wir haben eine professionelle Einstellung, trotzdem oder gerade deswegen liegen ein paar faule Sprüche und Witze immerhin drin. Auch die Events sind cool.


Loris Held
Lernender

Was uns ausmacht

Wir machen fast alles, was mit IT zu tun hat. Darum sind Deine Aufgaben unglaublich breit und dein Ausbildungsplan ist durchdacht. Wir achten darauf, dass Du den Schulstoff in der Praxis anwenden kannst. Du machst Praktika in verschiedenen Abteilungen, führst Deine Arbeitsjournale in einem Blog, triffst Dich immer wieder mit Deinen Mitlernenden und wirst individuell gefördert. Im Verlauf der Zeit merkst Du, was Dir besonders liegt und wo Du Dich spezialisieren möchtest.

 

Was uns begeistert

Work hard, play hard. Solche Sprüche überlassen wir anderen. Wir handeln viel lieber, denn der Spassfaktor ist uns echt wichtig. Du profitierst von den zahlreichen Aktivitäten zusammen mit Deinen Mitlernenden und nimmst schon mal an einem Hackathon teil und misst Dich mit anderen. Am legendärer Mitarbeitertag kapern wir schon mal einen ganzen Sonderzug und lassen es uns mit interessanten Aktivitäten wie Riverrafting, Biken oder Gleitschirmfliegen gutgehen.   

 

Auf einen Blick

Betriebszugehörigkeit



Geschlechterverhältnis

Vollzeit / Teilzeit

Höchster Bildungsabschluss



Blitzlichter aus dem Maßnahmenbereich


Ferien? Lohn? Sport? Check!
Lass uns noch kurz checken, wie es mit dem Lohn, den Goodies und Deiner Freizeit aussieht.   

 

  • 42-Stundenwoche und bereits in der Lehre flexible Arbeitszeiten
  • 6-Wochen Ferien
  • Während Deiner vierjährigen Lehrzeit ab nach England und Englisch lernen? Of course! Wir spendieren Dir dafür 2000 Franken und 2 Wochen Ferien zusätzlich
  • Attraktive Löhne: 650 / 850* / 1200 / 1500* Franken, und das mal 13 – und das Halbtax-Abo und weitere Goodies gibt es obendrauf (* way-up)
  • Erfolgsprämie bei gutem Geschäftsgang
  • Gratis fitten im eigenen Gym
  • Bei erfolgreichem Lehrverlauf bei der Bedag bleiben
  • Übernahme sämtlicher Schulmaterialkosten

 

Statement von der Geschäftsführung

Rechnen: Als Finanzchef sollte man das können, das liegt auf der Hand. Und weil ich das – das nehme ich jetzt einfach mal für mich in Anspruch – ganz gut kann, gebe ich für eine Budgetposition besonders gerne Geld aus: Für die Ausbildung unserer Lernenden.

Ich tue das aber natürlich nicht einfach so. Klar, ich finde es volkswirtschaftlich richtig und wichtig, in den Nachwuchs zu investieren. Jungen Menschen ein Sprungbrett in eine vielversprechende Berufslaufbahn zu geben. Frischen Wind in das Unternehmen zu bringen. Neues dazuzulernen. Das Schweizer Erfolgsmodell Berufsbildung aktiv mitzutragen.

Bei der Bedag investieren wir auch deshalb besonders gerne in den Nachwuchs, weil wir eben rechnen können. Und darum wissen, dass es sich langfristig lohnt, selber Informatiktalente aufzubauen statt sie später teuer einzukaufen. Dass wir dies, wie uns nun attestiert wird, nicht nur gerne, sondern auch besonders gut tun, freut mich riesig.

Auf dem Great Place to Start – Würfel bzw. den Lorbeeren werden wir uns jetzt aber nicht ausruhen, sondern versuchen, immer noch einen Tick besser zu werden. Damit wir auch in Zukunft der digitale Herzschlag von Bern sind.


Peter Schori
CFO

Karriere und Jobs

Ansprechperson
Jenny Dales
Leiterin Berufsbildung

Tel: +41316332382
E-Mail: jenny.dales@bedag.ch
Bewerbungstipps

Die Lehre bei uns ist kein Zuckerschlecken. Dafür tun wir alles, damit Du den Lehrabschluss schaffst. Und darin sind wir richtig gut. In den letzten Jahren haben Alle die Lehre erfolgreich bestanden. Wenn Du auch nach Deiner Lehrzeit bei uns bleiben möchtest – sehr gerne! Wir fördern und unterstützen Dich auch danach weiter. So kannst Du zum Beispiel die BMS 2 besuchen oder an der Fachhochschule Deine Karriere lancieren.

Bei uns ist wirklich vieles richtig «great». Und doch nerven sich auch unsere Lernenden manchmal. Über unsere Abläufe zum Beispiel. Denn dank unserer Grösse kommen wir zwar an die wirklich spannenden Aufträge und haben eine riesige Breite an Aufgaben. Aber unsere Komplexität macht es manchmal auch etwas schwerfällig und ab und zu wäre es schön, es würden ein paar Leute weniger mitreden.

Und dann sind wir halt ganz einfach kein Start-up. Wir sind keine junge, verrückte Truppe. Wir haben weder Rutschbahnen noch Seilbahnkabinen und zum Superstar mit Heldenstatus wirst Du kaum, wenn Du in Deinem Freundeskreis erwähnst, dass Du bei der Bedag arbeitest. Aber wir haben es lässig untereinander und ein paar Vorzeigehipster haben wir auch. Wir sind ganz einfach eine erfolgreiche Schweizer Informatikfirma mit einem tollen Teamgeist. 

+41 44 244 31 10
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC