Wie Workshops die Puzzleteile eines Mindsets zusammensetzen

 In jedem Unternehmen schlummert neben einer Arbeitsplatzkultur ein Mindset, getragen von Mitarbeitenden. Genauer gesagt ist ein Mindset wie ein Puzzle, und die Mitarbeitenden sind die Puzzleteile dazu. Und je desto mehr Teile am richtigen Platz sind, desto klarer wird das Bild. Manchmal ist der richtige Platz offensichtlich. Meistens ist das aber nicht der Fall – und darum hilft Great Place to Work® mit Workshops den richtigen Platz für die Mitarbeitenden zu finden. Und mit ihnen das Mindset ganz zu machen. So auch bei unserem Workshop mit Colloseum Dental.

Vom Dienst nach Vorschrift zur Eigenverantwortung

Eine Arbeitsplatzkultur verändern zu wollen, ohne das Mindset zu berücksichtigen ist wie Kanu fahren ohne Paddel: Man kommt zwar irgendwie vorwärts, aber die Richtung ist alles andere als klar. Da nützt es auch nichts, wenn der Kapitän immer wieder «Backboard» oder «Steuerboard» ruft. Die Veränderung einer Arbeitsplatzkultur bedingt also auch immer einen Anpassung des Mindsets. Ein Mindset, das ist ein Kombination des englischen Worts Mind, also Hirn, Gedächtnis und Set, also Einstellung. Übersetzt kann Mindset deshalb mit Denkensart werden. Und will man diese Denkensart wechseln, braucht es Geduld und viel Vertrauen: Wer 40 Jahre mit einem Dienst-nach-Vorschrift-Mindset gearbeitet hat, wird erst einmal Bedenken und Vorbehalte haben, mit einem neuen Mindset an die Arbeit zu gehen. Hilfreich für den Wandel ist aber, wenn die Mitarbeitenden in einer vertrauensbasierten Arbeitsplatzkultur arbeiten und die Führungspersonen und Mitarbeitenden für die Herausforderung des Mindset-Changes ausgerüstet sind.

Mindset Change professionell begleitet durch Great Place to Work 

Um neue Strategien und Veränderungen in der Arbeitsplatzkultur zu verankern, muss das neue Mindset von allen Mitarbeitenden gelebt werden. In unseren Workshops erarbeiten die Consultants von Great Place to Work® so zum Beispiel mit der Belegschaft einer Organisation Leitsätze und Verhaltensanker, die beispielsweise eine neue Strategie transportieren können. Als ein Resultat eines solchen Workshops nimmt jeder Teilnehmende eine praktische Massnahme für sich selber und für das Team mit, und setzt diese im Arbeitsalltag um. So wird Schritt für Schritt das passende Mindset für den Wandel zu einer geschaffen. Dabei werden nicht selten auch gemeinsame Ängste sichtbar, die bisher einfach noch nicht zur Sprache gekommen sind. In einem Workshop der Colloseum Dental Group gab der CEO UK, Philip Buergin, folgendes Feedback: «Was ich heute gelernt habe? Nun, es freut uns zu hören, dass wir in Großbritannien mit unseren Herausforderungen nicht allein sind. Wir sehen ähnliche Herausforderungen und auch ähnliche Chancen in jedem Markt – heute können wir dieses Know-how austauschen. Das ist fantastisch.»

Workshop Great Place to Work Massnahmen

Die Puzzlestücke an den richtigen Platz setzen

Einige der Great Place to Work® Workshops basieren auf den Resultaten der Trust-Index Mitarbeiterbefragung. Dort werden alle Mitarbeitenden zur Arbeitsplatzkultur befragt, und dann in einem evidenzbasierten Verfahren die Stärke der vertrauensbasierten Arbeitsplatzkultur erhoben. Beim Workshop können dann die Ergebnisse des Trust-Index direkt besprochen und die Stärken und Potenziale hervorgehoben werden. Davon werden dann einzelne Themen in Gruppen so bearbeitet, dass eine Transformation möglich wird. Themen können beispielsweise die unkomplizierte Kommunikation, Verlässlichkeit, die Fehlerkultur oder die Zusammenarbeit sein. Dazu reflektieren die Mitarbeitenden spielerisch ihre Wahrnehmungen und Erfahrungen, bearbeiten Arbeitsblätter, diskutieren ihre Gedanken und Brainstormen in Gruppen.

Anruf Frage Button4

Am Ende gibt es immer persönliche Beiträge und die Commitments der Gruppe, was sie einerseits individuell ändern werden und anderseits als Gruppe bereit sind anzugehen. Oder wie es eine schwedische Clinic Managerin am Workshop von Colloseum sagte: «Ich habe ein Puzzle mitgebracht, weil ich zeigen wollte, dass jedes Teil einzigartig ist und dass nicht jedes Teil überall passt. Aber jedes Stück passt irgendwo hin – und wenn alle Stücke am richtigen Platz sind, können wir zusammenarbeiten.» Genau so entstehen gemeinsame Mindsets.



« Blog
+41 43 817 65 67
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC